Tanja,

23 Jahre

 

Schüchtern und schmal ist Tanja. Wenn sie spricht, tut sie es leise, bedächtig. Als sei sie sich nicht sicher, ob das alles richtig ist, was sie sagt. Sie weiß, sie hat große Konzentrationsschwierigkeiten. Und das lässt sie schutzlos fühlen. Fragen beantwortet sie ungern. Tanja gilt als hundertprozentig behindert. 

Sie ist in die Sonderschule gegangen und von dort in die Berufsvorbereitung. Bei Allraund ist sie willkommen. „Alle haben so viel Geduld mit mir“, sagt sie. Hier hat sie seit Dezember 2013 einen 25-Stunden-Job als Reinigungskraft. Sie ist jetzt nach einer dreijährigen Ausbildung hauswirtschaftstechnische Helferin. 

Tanja arbeitet fünf Stunden am Tag in diversen Privathaushalten. Da geht sie mit einer anderen Putzkraft hin, die sie anleitet. Das sind Wohnungen oder Häuser in München. Aber auch weiter weg. „Am liebsten geh ich zu einer älteren Dame“, sagt sie. „Die unterhält sich gerne mit mir, und das mag ich.“ Dort macht sie viermal die Woche sauber, denn die alte Dame braucht Hilfe. Sie kauft auch für sie ein. Normalerweise verbringt sie zwei bis drei Stunden im Haushalt. Bad, Küche, Böden – alles wird blitzblank gescheuert. 

Natürlich gibt es Dinge, die sie mühsamer findet als andere: „Wasserflecken wegwischen, das finde ich schwierig. Und gründlich saugen, das würde ich auch gerne schneller können.“ 

Tanja hat auch schon im Küchenbereich gearbeitet – und in der Wäschereinigung. Die Grenzen bei Allraund sind fließend. Es ist gut, wenn die Angestellten rumkommen und überall reinschnuppern. 

Ziele? Träume? Tanja muss lange überlegen. Sie will mehr verdienen. Eine Vollzeitstelle wäre toll, denn sie zieht bald aus. Jetzt wohnt sie noch bei ihren Eltern in Neuperlach. Aber bald hat sie ihre eigene kleine Wohnung. „Dann muss ich nicht Bescheid sagen, wenn ich mal weg will. Und ich kann Freunde empfangen.“ Das liebt sie außer ihrer Arbeit nämlich am meisten: Mit ihrer besten Freundin spazieren zu gehen – ins Kino, in eine Ausstellung oder einfach in der Stadt bummeln. 

Aber jetzt muss sie weg. Die Arbeit ruft: Es geht nach Murnau, eine Wohnung putzen. Ihre Kollegin steht in der Tür. Und schon ist Tanja weg.

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).